Sommercamp 2022 für Kinder

für Kinder von 6- 14 Jahren

mit Yoga, Kampfsport, Workshops, meditieren, reiten, philosophieren, vegan Kochen und Essen, wandern, malen, basteln, Schnitzeljagd, Abschlussfeier mit Lagerfeuer, Fußballmatch, u.v.m.

Gemeinsam verwandeln wir uns für eine Woche in Mäuse und Katzen, Riesen und Zwerge, Löwen und Dompteure, Feen und Drachen, Sammler und Jäger..

Beginn: das Camp startet am Montag pünktlich um 8:00 Uhr mit einer Meditation, Atemübungen und dem Sonnengruß

Ende: das Camp endet am Freitag um 18:00 Uhr! Anschließend gibt es ein Lagerfeuer, grillen mit den Eltern und eine Abendvorstellung von Fausto

Wann?
Juli 2022

Wo?
Mühle am Taxenbach, Dobersbergerstraße 23, 3851 Kautzen
SEEDCAMP

Essen und Getränke werden rein vegetarisch, regional und nach bester Möglichkeit biologisch angeboten.

Anreisetag (Sonntag):

Anreisetag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
(Eltern helfen den Kindern beim Zeltaufbau, u.s.w.)
18.00 Uhr kleine Kennenlernrunde
(vorstellen Alter, Name, Hobbys, usw…)
18.30 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Freizeit
20.00 Uhr Ende

Abreisetag (Freitag/Samstag):

Es besteht natürlich für alle die Möglichkeit zur Übernachtung
bis Samstag.
Es sollte jedoch der Platz bis ca. 14.00 Uhr geräumt werden.

Für Verpflegung am Samstag Tag ist selbst zu sorgen.

Die schönsten Erinnerungen sind die, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Unbekannt

Tagesablauf:

Coming soon…

Frühstück ab 8.30 Uhr bis ca 9.00 Uhr
Mittagessen ca. 12.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
Abendessen um ca. 18.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Vormittag und Nachmittag gibt es immer gesunde Snacks wie z.B: Obst und Gemüse

Es gibt die Möglichkeit sich nur für Kampfsport anzumelden, wenn reiten nicht das deine ist. 🙂

Außerdem kann man sich am Platz gut abkühlen!! Badeschlapfen nicht vergessen 🙂

Infos zum reiten:

Wir werden longieren, Pferde bemalen, Satteln lernen, Pferdepflege beachten und führen lernen, einen Ausflug mit den Pferden machen,.. und ein Vortrag über das Pferd mit anschließendem Pferdequiz stehen am Programm

Infos zum Yoga:

YOGA ist die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Wir werden den Sonnengruß am morgen absolvieren, den Drachenflow erleben, uns in Löwen verwandeln, lebendiges Yogamemory spielen, und vieles mehr…

Infos zum basteln, kreativ sein:

auch in diesem Jahr werden wir wieder eine Bildergalerie am Platz errichten, es werden Körbe geflochten, Armbänder gemacht, Halsketten entworfen und vieles mehr…

Infos zur Wald und Wiesen Schnitzeljagd:

So viel schon mal vorweg: es bleibt kein Abenteuer offen…

Infos zum Workshop/ Abschlußfeier:

Fausto ist begeisterter Akrobat und wird uns am Freitag mit einem Workshop erfreuen und am Abend uns allen (inkl. Eltern) eine tolle Vorstellung bieten ….

Was DU mitnehmen solltest:

Zelt, Isomatte/ Unterlage, Schlafsack, Taschenlampe (ACHTUNG Batterien), Mückenspray und Sonnenschutz
Teller (am besten bruchfest), Becher bzw. Tasse für Tee/Kakao
Yogamatte sowie bequeme Kleidung (falls keine eigene Yogamatte vorhanden, kannst du dir bei uns gerne eine ausborgen, bitte vorher bekannt geben)
Regenjacke und Regenhose sowie Gummistiefel
feste Schuhe (zum wandern, reiten, Fußballspielen, u.s.w.), sowie Sandalen
warme und kurze Kleidung
Badehose oder Badeanzug
wenn vorhanden, Reithelm (oder auch Fahrradhelm), Reithose
Zahnbürste + Zahnpasta, Duschgel + Haarshampoo, Haarbürste

der Platz:

Die Geschichte von Manfred Stein und der Bilderzyklus (1940-1997)

Nach dem Studium der Architektur an der TU-Wien und einem dreijährigen “Ausflug” an die Akademie für bildende Kunst am Schillerplatz verdiente Manfred Stein seinen Lebensunterhalt als freischaffender Architekt (Sozialer Wohnbau in Wien, Gestaltung der Fußgängerzone Favoritenstraße, Behindertenheime…) und widmete seine Freizeit der Malerei und seiner Familie ( Ehefrau Gertrude Stein + 5 Kinder ).
1984 Umzug nach Kautzen.

Durch sein Wirken als Architekt war Manfred Stein maßgeblich am Erlangen des EU-Preises für ökologische Dorferneuerung in Kautzen beteiligt.Im Zuge der intensiven Beschäftigung mit der Geomantie Erdstrahlenkunde ) und der zufälligen Entdeckung eines alten keltischen Kultplatzes kam ihm die Idee zur Errichtung eines Landeplatzes für “außerirdische Intelligenzen” – der sich in der Folge als ” Scorpion-und Ufolandeplatz” zum Tourismusmagneten für Kautzen entwickelte.Das Malen hat Manfred Stein sich als seine große Passion bis zum Ende aufrechterhalten – seltsamerweise wollte er sich von keinem seiner Werke trennen und hat daher eine Vielzahl an unveröffentlichten Bildern hinterlassen die bis heute in seinem Atelier im Waldviertel fast “heimlich” Schicht an Schicht lagern.

Im letzen Lebensabschnitt bemerkte er, daß die bis dahin entstandenen Werke (60 Bilder) eine Art Zyklus bilden, der seine Sichtweise der Menschheitsgeschichte widerspiegelt – und hatte die Idee daraus ein Buch zu machen. Er schrieb eine lange Abhandlung unter dem Titel “Landschaft und Menschenwürde” und verfaßte zu jedem der Bilder ein entsprechendes Gedicht.

Manfred Stein verstarb im März 1997 plötzlich an einem Herzinfarkt und konnte sein Vorhaben nicht mehr umsetzen, – nun liegt es an seiner Familie und seinen Freunden dieses Buch zu realisieren – und die Botschaft seiner Bilder weiterzugeben.
www.flickr.com/photos/47116751@N00/sets/72157600267118612/
www.seedcamp.at/der-platz

Manfred Stein sen.

Wieviel:

EARLY BIRD bis 30. April 2022  5 Tage für 350 Euro (alles inklusive) -50 Euro Geschwisternrabatt

Kosten für 5 Tage: 450 Euro pro Kind
(alles inklusive) -100 Euro Geschwisternrabatt

Kosten für 3 Tage: 270 Euro pro Kind
(alles inklusive) – 50 Euro Geschwisternrabatt

Kosten für 2 Tage: 180 Euro pro Kind
(alles inklusive) – 30 Euro Geschwisternrabatt

Es besteht die Möglichkeit den Betrag in Teilbeträgen zu begleichen.
(Mindestteilnehmeranzahl: 15 – Maximal 30 Anmeldungen.)

Unser Team 2021:

Marianne Gosch, 4 fache Mutter, Kinderyogalehrerin, Kinderyogalehrerin für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Arzthelferin, Masseurin, Diplom Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen
Weiterbildung: Zirkusyoga, Mythologie und Mantren für Kinder, ABC Elternführerschein
in Ausbildung: Akademische Fachkraft Suchtberatung und Prävention, Traumapädagogik, Fachkraft zur tiergestützten Arbeit und Begleitung (Diplom), Experte in der Tierbegleitung Huhn, Mama-Baby Yoga, Schwangerenyoga
selbstständig bei Eithinoha Kinderpraxis Nehalennia Pomona Sala Audhumbla Kallisto
(Veranstalterin, Ansprechperson, Yoga + Allrounder)

Josef Gosch, Vater und IT- Spezialist, ABC Elternführerschein
(Veranstalter, Administration, Allrounder + Küche)

Daniel Schatzdorfer (Kampfsport)

Fausto Tenorio Vater, Artist, arbeitet bei ZIRKUS MEER,
(Workshop + Abendvorstellung bei Abschlußfeier)

Sabine Mama von Jana, Sozialpädagogin (reiten)

Jana Tochter von Sabine, in Ausbildung zur Pferdewirtin (reiten)

Sandra Ecker 2 fache Mutter, ehem. Reitlehrerin, Sozialbetreuerin,
in Ausbildung: Fachsozialbetreuer für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
(Allrounder)

Tanja Lechner Yogalehrerin, selbstständige Grafikerin, liebt Radfahren, Akrobatik, Jonglieren, POIs, Basteln und mit großen Augen & spitzen Ohren durch Wald, Wiese, Natur zu streifen, Kräuter zu sammeln
(Allrounder, Schnitzeljagd)

Anmeldung